< Back
/site/assets/files/1106/jablonec_kreuzkirche_g-m.svg Vignette

Altkatholische Kreuzkirche

Die 1900 errichtete altkatholische Kreuzkirche an der östlichen Ortsausfahrt von Jablonec ist eines der ersten Bauprojekte des damals gerade 29jährigen Architekten Josef Zasche. Sie gilt als einer der schönsten Sakralbauten des tschechischen Jugendstils. Der relativ kleine, etwa 30 Meter lange und 15 Meter breite Kirchenbau spricht die Formsprache des frühen Jugendstils. Die weitgehend schmucklosen Fassaden werden nur an ausgewählten Stellen durch Pflanzen- und Tiermotive ergänzt. Diese schlichte Gestaltung setzt sich auch in dem 20 Meter hohen Innenraum fort, den man durch einen gewölbten Vorraum erreicht. Die sparsam eingesetzten Jugendstilelemente unterstreichen den edel zurückhaltenden Charakter der Kirche. Mitfinanziert wurde das Gebäude von dem berühmten Schmuckdesigner Daniel Swarovski. 30 Jahre später baute Josef Zasche die Herz-Jesu-Kirche in Jablonec, die im Gegensatz zur Altkatholischen Kreuzkirche durch ihre Modernität und klare Formensprache überrascht.

Adresse:
Husova 1560/2, 466 01 Jablonec nad Nisou
Architekt:
Josef Zasche (1871 – 1957)
Bauzeit:
1900
Hinweis:
Besichtigung nach Absprache mit Pastor Koláček (Tel. +42 072 429 207 3, Mail: kolaczek@seznam.cz)